Endbearbeitung Gewindeschnitt

Gewindeschnitt

Mit dem Ziel, den Kunden einen Komplettservice bieten zu können, hat sich Acciaitubi mit Gewindeschneidmaschinen ausgerüstet, um die Produktpalette schwarzer, lackierter und verzinkter Rohre mit einem Durchmesser von 21,3 mm bis 114,2 mm und einer Länge von 1800 mm bis 7200 mm zusätzlich erweitern zu können.

Filettatura dell'acciaio presso stabilimento di Lecco

Erhältliche Gewindeschnitte

Mit diesen Maschinen können folgende Gewinde geschnitten werden.

Konisches Gasgewinde UNI ISO 7/1 an beiden Enden für die Kupplung der Rohre zur Förderung von Flüssigkeiten. Jedes Rohr wird mit einer Muffe gemäß EN 10241 an einem Ende geliefert. Diese Bearbeitung ist sowohl an geschweißten als auch nahtlosen Rohren möglich.

Konisches Gasgewinde UNI 6125 an beiden Enden für explosionsgeschützte Anlagen. Jedes Rohr wird mit einer Muffe UNI 7684 an einem Ende und einer Kunststoffkappe am anderen geliefert.

NPT-Gewinde. Diese Gewinde entsprechen dem amerikanischen Standard nach der Norm ANSI B 1.20.1. Die NPT-Norm definiert die Gewindeart und die durch Kontakt und Kompression des Gewinderandes mit dem  Aufnahmekegel erzielte Dichtung (konisches Gewinde).

GESCHÄFTSLEITUNG UND WERK
Via Valtrighe 2
24030 Terno D’Isola (BG)

RECHTSSITZ
Via Balicco 61
23900 Lecco (LC)

KONTAKTE
Tel. +39 035 904004
Fax +39 035 904484
info@acciaitubi.it