Geschweisste siederohre

für hydrothermosanitär- und sprinkleranlagen
Geschweisste siederohre
EN 10217-1

Die europäische Norm EN 10217-1 definiert die Anforderungen für geschweißte Rundrohre aus unlegiertem Carbonstahl für den Einsatz bei Raumtemperatur. Die in verschiedener Stärke erhältlichen Rohre sind für den Einsatz bei Raumtemperatur und in Sprinkler- oder Brandschutzanlagen bestimmt.

certificazioni garantite di Acciatubi
Features
Fertigungsprozess:
Längsschweissnaht
Stahl:
P235TR1
Bearbeitung der Enden:
Glatt
Nut (ein oder beide Enden)
Schweißnaht:
Extern entfernt
Höhe der internen Schweißnaht:
Nach der Norm
Auf Anfrage kann die Schweißnaht mit geringeren Toleranzen entfernt werden
Produktionspalette:
Von Ø ½” (21,3 mm) bis Ø 12” (273,0 mm)
Erhältliche Wanddicken:
Gemäß der Tabelle
Oberflächenendbearbeitung:
Schwarz
Feuerverzinkt gemäß EN 10240
Außenlackierung mit Wasserfarbe
Außenlackierung mit Epoxyfarbe
Feuerverzinkt gemäß EN 10240 und Außenlackierung mit Epoxyfarbe
Standardlänge:
6000 mm. Auf Anfrage kundenspezifische Längen
Qualitätskontrollen:
Elektromagnetische zerstörungsfreie Prüfung (Eddy Current)
Zugversuch
Faltversuch
Quetschversuch
Aufweitversuch
Standardmarkierungen:
Schwarze Rohre: Stahlstempelung oder Farbmarkierung nach der Norm
Verzinkte Rohre: Farbmarkierung mit blauer Tinte nach der Norm
Lackierte Rohre: Farbmarkierung mit schwarzer Tinte nach der Norm
Dokumente:
Konformitätserklärung 2.2 gemäß der Norm EN 10204. Auf Anfrage Attest 3.1B
Anwendungen

GESCHÄFTSLEITUNG UND WERK
Via Valtrighe 2
24030 Terno D’Isola (BG)

RECHTSSITZ
Via Balicco 61
23900 Lecco (LC)

KONTAKTE
Tel. +39 035 904004
Fax +39 035 904484
info@acciaitubi.it