Nahtlose gewinderohre

für hydrothermosanitär- und sprinkleranlagen
Nahtlose gewinderohre
EN 10255 NAHTLOS

Die europäische Norm EN 10255 definiert die Anforderungen für nahtlose Rundrohre aus unlegiertem Carbonstahl, geeignet zum Gewindeschnitt. Die in zwei Stärkeserien erhältlichen Rohre werden in Hydrothermosanitäranlagen für die Beförderung von Wasser und Gas, in Sprinkler- und Brandschutzanlagen, in der Bau- und Industriebranche eingesetzt.

Breve testo descrittivo
Features
Fertigungsprozess:
Nahtlos
Stahl:
S195T
Bearbeitung der Enden:
Glatt
Mit Gewinde UNI ISO 7/1 mit oder ohne Muffe
Auf Anfrage Nut möglich
Produktionspalette:
Von Ø ½” (21,3 mm) bis Ø 4” (114,3 mm)
Erhältliche Wanddicken:
Standard gemäß der Tabellen in den Serien L1 – ME
Oberflächenendbearbeitung:
Schwarz
Feuerverzinkt gemäß EN 10240
Außenlackierung mit Wasserfarbe
Außenlackierung mit Epoxyfarbe
Feuerverzinkt gemäß EN 10240 und Außenlackierung mit Epoxyfarbe
Standardlänge:
6000 mm. Auf Anfrage kundenspezifische Längen
Qualitätskontrollen:
Elektromagnetische zerstörungsfreie Prüfung (Eddy Current)
Zugversuch
Faltversuch
Quetschversuch
Standardmarkierungen:
Schwarze Rohre: Stahlstempelung oder Farbmarkierung nach der Norm
Verzinkte Rohre: Farbmarkierung mit blauer Tinte nach der Norm
Lackierte Rohre: Farbmarkierung mit schwarzer Tinte nach der Norm
Dokumente:
Konformitätserklärung 2.2 gemäß der Norm EN 10204. Auf Anfrage Attest 3.1B
Anwendungen

GESCHÄFTSLEITUNG UND WERK
Via Valtrighe 2
24030 Terno D’Isola (BG)

RECHTSSITZ
Via Balicco 61
23900 Lecco (LC)

KONTAKTE
Tel. +39 035 904004
Fax +39 035 904484
info@acciaitubi.it